JU mahnt Autofahrer zur Vorsicht

Plakataktion JU Untergriesbach
von links: JU-Ortsvorsitzender Johannes Stemp, Schriftführer Hans-Georg Kneidinger, Webmaster Christoph Dehner, Ortsgeschäftsführerin Silke Kinateder und Vorstandsmitglied Barbara Kneidinger

Wie bereits im vergangenen Jahr hat die Junge Union Untergriesbach an der Bundesstraße B 388 im Bereich der Grund- und Mittelschule Plakate montiert, um die Autofahrer in den nächsten Tagen verstärkt auf die neuen Verkehrsteilnehmer aufmerksam zu machen. Ähnliche Aktionen startete die Kreis-JU an vielen Schul-Standorten im Landkreis, auch in Hauzenberg. Viele Schulanfänger sind noch nicht so sehr mit ihrem Schulweg vertraut und noch sehr unerfahren im Straßenverkehr. Auf Höhe der Kirchenmauer ist in Untergriesbach zwar bereits ein Zebrastreifen vorhanden, auch Schülerlotsen helfen mit, doch die Plakate mit dem Schriftzug „Vorsicht: Schulkinder!“ sollen zusätzlich zu einem sicheren Schulweg beitragen. Von Seiten der Gemeinde gab es keinerlei Einwände, auch Schulleiter Max Mauritz begrüßte die Aktion.